Passivhaus

Behaglichkeit erhöhen, Wärmeverluste minimieren, das sind die entscheidenden Schritte bei der Modernisierung von Altbauten. Das Ergebnis ist ein zukunftsfähiges Gebäude durch folgende Maßnahmen :

•  sehr gute Wärmedämmung

•  Wärmebrücken minimieren

•  gute Luftdichtheit erreichen

•  Lüftung mit Wärmerückgewinnung

•  Passivhausfenster mit Drei-Scheiben-Glas

Durch den Einsatz von Passivhaus-Komponenten bei Altbauten-Modernisierungen können 75% bis über 90% Energie eingespart werden.

Der Passivhaus- Standard ist für unser Architekturbüro selbstverständlich. Kennzeichen eines Passivhauses ist die besonders hohe Behaglichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch. Durch energiebewußte Planung und sorgfältige Ausführung werden die Wärmeverluste minimiert und die Wärmegewinne optimiert, nahezu allein durch bauliche Maßnahmen :

•  Passivhausfenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzglas

•  besonders gute Wärmedämmung

•  wärmebrückenfreie Konstruktion

•  luftdichte Gebäudehülle

•  Komfortlüftung mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung